Schienbeinnerv

Schienbeinnerv - Neuroathletik Training Der Schienbeinnerv (auch als Nervus peroneus bezeichnet) ist ein peripherer Nerv, der im Bein verläuft. Er entspringt aus dem Lenden- und Kreuzbeinbereich und verläuft durch den Oberschenkel und das Knie. An der Außenseite des Unterschenkels teilt sich der Nerv in zwei Hauptäste: den Ramus superficialis und...

Hip-Thrust

Hip-Thrust Sport Der Hip Thrust ist eine Übung im Krafttraining, die speziell die Gesäßmuskulatur (Glutealmuskulatur) trainiert. Dabei wird der Körper in einer liegenden Position auf dem Boden oder auf einer Bank platziert, die Schultern und der obere Rücken ruhen auf der Unterlage, während die Füße flach auf dem Boden stehen....

Sporthypnose

Sporthypnose Sportpsychologie Sporthypnose ist eine Technik, die von Athleten und Sportlern genutzt wird, um ihre sportliche Leistung zu verbessern. Es handelt sich um eine Form der Hypnose, bei der die Person in einen tiefenentspannten Zustand versetzt wird, um das Unterbewusstsein zu erreichen und positive Veränderungen im Denken und Verhalten zu...

Mittelarmnerv

Mittelarmnerv Neuroathletik Training Der Mittelarmnerv (auch als Nervus medianus bezeichnet) ist ein peripherer Nerv, der aus dem Brachialplexus im Bereich des Halses entspringt und sich durch den Arm bis hin zur Hand erstreckt. Er ist einer der drei Nerven, die den Arm und die Hand versorgen, zusammen mit dem Radialnerv...

Kniebeuge

Kniebeuge (Squat) In einer Studie aus dem Jahre 2020 wurden 3 verschiedene Kniebeuge-Varianten von 53 widerstandstrainierten Männern untersucht. Die vierte Gruppe war eine Kontrollgruppe. Die Varianten waren: Volle Kniebeuge (Deep Squat) (rechtes Bild) Parallele Kniebeuge (90° Squat) (mittleres Bild) Halbe Kniebeuge (half Squat) (linkes Bild) Alle beteiligten Personen absolvierten ein...